Urlaub in Deutschland – Das neue Abenteuer !

Corona verändert unsere Reiseplanung ! In den letzten Jahren sprintete die Reisebranche von Rekord zu Rekord. Kein Ziel war zu exotisch, kein Land zu weit entfernt. Mit passenden „Versicherungsprodukten“ war man hinreichend abgesichert. Auch im schlimmsten Fall konnte man sich auf einen gut organisierten Rücktransport nach Deutschland verlassen.
Doch die Erwartungen haben sich – zumindest für dieses vor uns liegende Jahr – geändert.

Hat der urbane, weltgewandte Reisende bisher das eigene Land als spießig oder langweilig betrachtet, richtet sich nun sein Blick auf „exotische Ziele“ wie die „Mecklenburgische Seenplatte“ als Eldorado für Wassersport, die „Hocheifel“ als abenteuerliches Ziel für Outdoorabenteuer, „Oberstdorf“ als Basislager für Hochgebirgstouren, oder gar die „Mosel“ als lohnendes Ziel für erlebnisreiche Fahrradtouren.

Keine weite und anstrengende Anreise, man bleibt im „Lande“ und muss auch nicht an eine, für das Ausland selbstverständliche, Reiseversicherung denken !… Hier sollte der verantwortungsbewusste Reiseplaner aber noch einmal nachdenken, wofür eine Reiseversicherung eigentlich gut ist !

Zum Einen die „Reise-Rücktrittkostenversicherung“. – Möglichst mit „Corona-Zusatzschutz“ – Diese zahlt die Stornokosten, wenn vor Reiseantritt eine Krankheit oder sonstiges Unglück den Reisebeginn verhindert. Hier spielt es keine Rolle, ob man in Deutschland oder im Ausland gebucht hat !

Die „Reise-Abbruchversicherung“ erstattet den Reisepreis zurück und bezahlt die entstandenen Mehrkosten für eine unplanmäßige Rückreise, sollte während des Urlaubs ein Notfall eintreten und die Reise vorzeitig beendet werden muss.

Speziell für Reisen innerhalb Deutschlands wurde ein Tarif entwickelt, welcher auch im Krankheitsfall hilft, unkalkulierbare Kosten einzusparen. Bei dieser „Reisekrankenversicherung“ sind auch kurzfristige Aufenthalte im angrenzenden Ausland mitversichert, aber wichtiger ist noch, dass ein Krankenrücktransport an den Heimatort bezahlt wird, welche durch die gesetzliche Krankenversicherung niemals ersetzt wird.

Um alle genannten Risiken bei Deutschlandreisen abzusichern und auch gleich noch ein paar nützliche Zugaben wie „ Hilfe bei Fahrradpannen“ oder „Autoreiseschutzbrief“ zu erhalten, bieten die Versicherungsunternehmen auf die Ansprüche von Deutschlandreisen abgestimmte Pakete an, welche bei angepassten Prämien wahlweise gebuchte „Reisearrangements“ oder „selbst gebuchte Reiseleistungen“ in Deutschland absichern.

Ist man sich bei der Auswahl nicht ganz sicher, hilft die „sachkundige Beratung eines Fachmanns“ weiter.

About Stefan Tromlitz

Stefan Tromlitz ist seit über 20 Jahren Experte für Reiseversicherungen und Ausschließlichkeitsvertreter der HanseMerkur Reiseversicherung AG. Seine Agentur hat Büros in mehreren Deutschen Städten und seine Kunden aus dem Bereich Touristik sind in Deutschland und Österreich ansässig.

Speak Your Mind

*

Diese Webseite verwendet Cookies. Wählen Sie "Zustimmen", um Cookies von dieser Webseite zu akzeptieren. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können Ihre Zustimmung jede Zeit auf der Seite "Datenschutzerklärung" widerrufen.

Schließen